Schiri, pfeif doch! // Der regelgerechte Rückblick auf den Bundesligaspieltag.

Dr. Jens Jeep
Notar Dr. Jens Jeep analysiert Entscheidungen vom 22. und 23. Spieltag der 1. und 2. Bundesliga - und der englischen Premier League.

Zwei Strafstöße, zweimal VAR-Überprüfung - aber zwei überraschende Ergebnisse. Warum der Elfmeter für die Hertha gegen Wolfsburg zurückgenommen wurde, nicht aber der höchst kuriose Strafstoß für Everton gegen Liverpool - und warum beides nicht richtig war. 

Wenn Abwehrspieler und Stürmer beiden den frei liegenden Ball spielen wollen, muss immer einer etwas zu spät kommen. Warum sollte das ein Vergehen sein und zum Strafstoß führen? Würde Schindler von Hannover 96 auch gerne wissen. Und bis zur Erkenntnis bleibt die Erkenntnis: Im Zweifel wegbleiben vom Ball.

Und zum Abschluss ein richtiges Regelärgernis: Wenn das Abseits auch dann noch nachträglich gepfiffen wird, wenn Sekunden später auch ein herrliches Tor fällt, welches nichts mit der Abseitssituation zu tun hat, so gesehen bei Düsseldorf gegen Hannover 96 und Fürth gegen Kiel.